Die interaktive Dokumentation für TherapeutInnen

Mit Smart Therapy bildest du den gesamten Prozess der therapeutischen Befundarbeit ab. Mit den Symbolen auf der interaktiven Körperkarte platzierst du Schmerzen und Defizite. Bisher konnten deine PatientInnen mit deiner Befundung wenig anfangen. Durch deine digitale Befundung erstellst du einen interaktiven Erfolgsverlauf, den du deinen PatientInnen in der Therapie zeigen kannst. So sind sie direkt in die Befundarbeit eingebunden und können daraus einen Nutzen ziehen. Alle Informationen stehen stets an zentraler Stelle im chronologischen Zugriff zur Verfügung. Smart Therapy bietet dir den Schritt in eine papierlose Praxis.


Interaktive Befundung

Diktierfunktion

Erfolgsdarstellung

Dokumentenupload

Zeitstrahl

Kurzbefund

Befundvorlagen

Interdisziplinäre Kommunikation

Die Funktionen im Detail

Interaktive Befundung

So geht Befunden 2.0

Die Befunderhebung erfolgt mittels Symbolen auf der interaktiven Körperkarte. So ist dir auf einen Blick klar, welche Defizite dein Patient gerade hat. Mit der Drag & Drop Funktion kann der Patient direkt in deine Befundarbeit eingebunden werden. Ihr könnt gemeinsam zum Beispiel Schmerzen entsprechend der VAS Skala eintragen. Die erfassten Messwerte können dann als Erfolgsverlauf veranschaulicht werden. So können die PatientInnen erstmals einen Nutzen aus deiner Befundarbeit ziehen.

Diktierfunktion

Sag es laut

Das Abtippen wichtiger Informationen verschlingt viel Zeit. Schreiben, Überlegen, Tippfehler ausbessern und dann alles noch einmal durchlesen. Ganz schön viel Arbeit! Um den Schreibaufwand sofort zu verringern, kannst du alle erforderlichen Texte auch einfach diktieren. Ganz egal ob du also nicht so gerne schreibst oder die Zeit knapp ist – mit der Diktierfunktion kannst du wichtige Anmerkungen sofort ins Programm einpflegen. So geht keine Notiz mehr verloren.

Erfolgsdarstellung

Was wurde erreicht?

In der Therapie ist es immer eine Herausforderung, dem Patienten schnell zu erklären, was sich im Laufe der Behandlungen alles verbessert hat. Die Erfolgsdarstellung unterstützt eine optimale Patienten-Kommunikation. Alle Messkriterien wie Schmerzen, Einschränkungen in der Bewegung oder Schwellungen werden als Erfolgsverlauf visuell aufbereitet. Ein einfaches Platzieren der Symbole zum Beispiel auf der VAS Schmerzskala genügt, um die PatientInnen direkt in die Dokumentation einzubinden.

Dokumentenupload

Meine digitale Sammelmappe

Oft bringen deine PatientInnen zusätzliche Dokumente mit. Verordnungen, Arztbriefe oder Röntgenbilder wollen dann irgendwie abgelegt werden. Der Dokumentenupload ermöglicht ein sauberes Einordnen aller extra Informationen. Zuerst werden die ausgehändigten Unterlagen schnell abfotografiert oder gescannt. Anschließend werden sie direkt beim jeweiligen Patienten abgelegt. So hast du alle Informationen strukturiert gesammelt und stets im Zugriff. Lästiges Kopieren oder ein scheinbar ewiges Wühlen in Ordnern fällt also komplett weg.

Zeitstrahl

Termine und Fristen im Blick

Die Kostenrückerstattung seitens der Krankenkasse ist den PatientInnen sehr wichtig. Damit die Kasse aber für die Therapie aufkommt, müssen die vorgegebenen Behandlungsintervalle und Vorgaben eingehalten werden. Der grafische Zeitstrahl verschafft einen schnellen zeitlichen Überblick. Wann war das Bewilligungsdatum? Wann erfolgte Behandlung? Wann endet die Therapie? Mit der Zeitleiste hast du alle wichtigen Daten parat und kannst gemeinsam mit deinen PatientInnen eventuelle Abweichungen schnell erkennen und abstimmen.

Kurzbefund

Einen Befund zum Mitnehmen, bitte!

Schaffe für deine Praxis ein richtiges Alleinstellungsmerkmal! Schon bald kannst du deinen PatientInnen per Knopfdruck einen Kurzbefund über die gesamte Therapieserie mitgeben. Ähnlich einem Arztbrief werden die wichtigsten Befundergebnisse und die erfolgte Therapie angeführt. Zusätzlich veranschaulicht die Körperkarte die Leitsymptome. Deine PatientInnen erfahren so alles über ihren Therapieerfolg und haben ein wertvolles Dokument über ihre erarbeiteten Leistungen in der Hand.

Befundvorlagen

Mehr Details weniger Aufwand

Auf deiner interaktiven Körperkarte findest du sämtliche Anleitungen, die du zum Befunden brauchst. Erstelle deine Hypothesen nach strukturierten Vorlagen, die optimal mit der grafischen Befundung zusammenspielen. So ergibt sich von Einheit zu Einheit ein dynamisches interaktives Arbeiten. Die Software erkennt selbstständig Veränderungen und schlägt dir automatisch die angebrachten Detailinformationen vor, um deine Befundarbeit Schritt für Schritt zu unterstützen.

Interdisziplinäre Kommunikation

Egal wer du bist

Die einfache Symbolsprache erleichtert die Kommunikation unter KollegInnen. Egal ob du also in der Gruppenpraxis tätig bist oder mit unterschiedlichen Berufsgruppen zusammenarbeitest: Um eine Problemstellung bei PatientInnen schnell zu erfassen, ist nicht mehr die gesamte Durchsicht des Dekurses notwendig. Sind die Symbole erst einmal gesetzt, kann jeder rasch auf die Dokumentation zugreifen und du kannst dich schnell mit deinen KollegInnen absprechen, was gerade wichtig ist.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen