WLAN Drucker – manchmal funktioniert der Druck nicht

Manche WLAN-Drucker haben einen eigenen Zugangspunkt (Accesspoint/Hotspot), über den die Verbindung zum anderen Gerät erfolgt. Das Problem dabei besteht darin, dass ein Gerät immer nur eine WLAN-Verbindung aufbauen kann. Wenn nun das Internet und der Drucker unterschiedliche Zugangspunkte besitzen, kann nicht gleichzeitig mit smartTherapy gearbeitet und gedruckt werden.

Lösung: Wenn der Drucker zusätzlich einen Ethernet-Anschluss (Netzwerkanschluss) besitzt, verbinde diesen mit dem Router (Zugangspunkt vom Internetanbieter) mit Hilfe eines Netzwerkkabels. Sobald dies erfolgt ist, kannst du über die WLAN-Verbindung vom Internetanbieter auch auf den Drucker zugreifen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen