WAH online
schnelle & sichere Datenübermittlung

smartTherapy hat WAH online integriert
 

WAH online

WAH online ermöglicht Wahltherapeuten die elektronische Übermittlung der Honorarnotenmeldung des Patienten an die ÖGK und die SVS-gew. Wirtschaft. Mittels WAH online können Wahltherapeuten ihren Patienten einen zusätzlichen Service bieten, der den Behandelten das Einreichen der Honorarnote und des Zuweisungsscheins bei den zuständigen Krankenkassen erspart. Dies bringt viele Vorteile mit sich: Für den Wahltherapeuten besteht durch das Anbieten des Rundum-Services die Chance, eine Vielzahl an neues Kunden zu gewinnen. Für den Patienten hat das den Vorteil, dass dieser sich nicht um die Rückerstattung der bereits bezahlten Leistungen kümmern muss, da dies der Therapeut übernimmt. Damit der Therapeut die Übermittlung rasch und unkompliziert erledigen kann, ist WAH online in smartTherapy integriert. Mit nur wenigen Klicks und unter Berücksichtigung der Auflagen der zuständigen Krankenkassen erfolgt die Übermittlung der notwendigen Daten. Diese werden Dank smartTherapy so aufbereitet, dass der Verwaltungsaufwand von Seiten der Versicherungsträger reduziert wird, was wiederum für eine schnelle Überprüfung der Leistungen und in weiterer Folge für eine schnellere Rückerstattung der Kosten sorgt.

WAH online Voraussetzungen

Um als Wahltherapeut von dem Dienst der Krankenkassen profitieren zu können, benötigt dieser einen Zugang zu ELDA. Per Mail erhält der Therapeut eine Seriennummer zugewiesen, mit welcher sich der Wahltherapeut einloggen kann. Alternativ dazu gelingt der Zugang zum Portal „ELDA online“ mittels elektronischer Signatur (Bürgerkarte/Handysignatur).

Wahltherapeut: Einreichen der Honorarnotenmeldung

Um die Honorarnotenmeldung als Wahltherapeut für den Patienten einreichen zu können, müssen die durchgeführten Behandlungen bereits als bezahlt gelten. Darüber hinaus werden die Zustimmung des Patienten für die Einreichung der Honorarnotenmeldung sowie die Anspruchsberechtigung, die den Wahltherapeuten zur Kostenerstattung berechtigt, benötigt. Ist all das erfolgt, wird die Honorarnotenmeldung über ELDA übermittelt. ELDA ist das Datensystem für elektronischen Austausch mit den österreichischen Sozialversicherungsträgern, welches dafür sorgt, dass die Gesundheitsdaten verschlüsselt übermittelt werden. Mittels WAH online erfolgt die Einreichung der Honorarnotenmeldung unter Einhaltung der von Sozialversicherungsträgern geforderten Bestimmungen. Sowohl WAH online als auch ELDA sind in smartTherapy integriert, insofern gelingt die sichere und schnelle Datenübermittlung fast von allein.

Wahltherapeut Physiotherapie: Abwicklung über smartTherapy

Damit die Übermittlung der Honorarnotenmeldung reibungslos verläuft, sorgt smartTherapy dafür, dass (Physio-)Therapeuten nur korrekte und vollständige Daten übermittelt können. Die zurückzuerstattenden Leistungen sind mit Positionsnummern zu versehen, die der Tarifliste eines Honorarkataloges entnommen werden können. Wurden die Positionsnummern erfolgreich in smartTherapy hinterlegt, kann eine rasche Rückerstattung der Kosten erfolgen. Um gewährleisten zu können, dass die Rückerstattung direkt auf das Konto des Patienten erfolgt, müssen die aktuellen Bankdaten des Patienten hinterlegt werden.

Weitere Funktionen